Bewerbe

Jedes Jahr gibt es eine Bewerbssaison in der sich die einzelnen Jugendgruppen unter Beweis stellen können. Diese Wettkämpfe bestehen aus einer Hindernisbahn auf der eine Löschleitung aufgebaut , Knoten gebunden und diverses Equipment erklärt werden muss. Die 2. Disziplin besteht aus einem Staffellauf.

 

 

FJLA BRONZE

Das Feuerwehr Jugendleistungsabzeichen, kurz FJLA, erhält jedes Jugendfeuerwehrmitglied, das in einer Berwerbsgruppe an einem Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb teilgenommen hat, wobei die Bewerbsgruppe nach den vorliegenden Bestimmungen mindestens 940 Punkte erreicht haben muss.
(Mindestalter 12 Jahre)

 

 

FJLA SILBER

Für den Erwerb des FJLA Silber gelten die gleichen Bedingungen, wie für den Erwerb des FJLA Bronze, jedoch werden die Nummern innerhalb der Bewerbsgruppe unmittelbar vor Beginn der jeweiligen Bewerbsdisziplin ausgelost. Jeder Bewerber kann für das FJLA in Silber antreten. Es wird aber nur an jene vergeben, die das FJLA in Bronze bereits erhalten haben. Meist geschieht dies mit 14 Jahren.

 

 

FJLA GOLD

Um das FJLA in Gold zu erlangen, müssen folgende Bedingnungen erfüllt sein:

  • Das Mitglied muss in dem Jahr 16 Jahre alt werden
  • Erfolgreich abgelegte 5. Erprobung
  • Wissenstest in höchster Stufe (Gold)
  • Besitz des FJLA in Bronze und Silber
  • 3 Teilnahmen an Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerben

 








Drucken