Willkommen bei der Feuerwehrjugend

 


                         

 

Bei uns stehen Kameradschaft, Teamgeist, Spiel und Spaß im Vordergrund. Das wird auch bei diversen Ausflügen, Zeltlagern und Übungen praktiziert.
Natürlich besteht das Feuerwehrleben nicht nur aus Spiel und Spaß. Bei Bewerben, Wissenstests und Erprobungen präsentiert die Feuerwehrjugend ihr erlerntes Wissen und dabei werden sie mit Abzeichen in Bronze, Silber und Gold belohnt.

  • Sie suchen für Ihr Kind das zwischen 8 und 16 Jahre alt
    ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung? ...dann sind Sie genau hier
    richtig - und zwar bei der Feuerwehr-Jugend Vöcklamarkt.
  •  Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten einen Einblick in die Aktivitäten, Aufgaben und umfangreichen Tätigkeitsfelder der Feuerwehrjugend geben.   
  •  Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir - oder ihr örtlich zuständiger Jugendbetreuer Denise Reiter unter der Nummer 0650 270 32 90 gerne zur Verfügung. 

http://www.ooelfv.at/feuerwehrjugend/

Drucken

Wissenstest

Einmal im Jahr können die Mitglieder der Feuerwehrjugend an einem Wissenstest im Bezirk teilnehmen, bei dem sie ihr Wissen unter Beweis stellen. Sie haben dann auch die Möglichkeit Abzeichen zu erlangen. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Ausbildungsprogramms und umfasst folgende Stationen:

 

  • Allgemeinwissen/Feuerwehrwissen
  • Dienstgrade und Abzeichen   
  • Wasserführende Armaturen  
  • Kleinlöschgeräte
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Knoten
  • Nachrichtenübermittlung
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung im Gelände
  • Gefährliche Stoffe

Drucken

Unsere Jugend stellt sich vor

hinten (v.l.n.r.)

JFM Köprunner Judith

JFM Köprunner Sarah

JFM Seidl Raphael

JFM Weber Philipp

JFM Steizinger Kevin

JFM Manglberger Matthias

JFM Seidl Nathalie


vorne (v.l.n.r.)

JFM Eberl Nico

JFM Huber Diana

JFM Konrad Tina

JFM Grabler Jana

JFM Manglberger Michael

JFM Hemetsberger Florian

JFM Walter Marcel

 

 

 Grabler Jana

Ich heiße Jana und bin 8 Jahre alt.

Ich bin zur Feuerwehrjugend gegangen, weil ich etwas Neues lernen kann. Mir gefällt alles bei den Übungen, aber am besten gefällt mir Knoten und Kuppeln zu lernen.

In meiner Zukunft möchte ich die Wissenstest-Abzeichen in Bronze, Silber und Gold machen.

 

 Florian Hemetsberger

Ich heiße Floki und bin 13 Jahre alt.

Ich bin zur Feuerwehr gegangen, weil ich dort meine Freunde treffe. Die Übungen machen mir Spaß. Bei den Bewerben teilzunehmen und Pokale zu gewinnen ist ein tolles Erfoglerlebnis.

Ich will noch länger bei der Jugend dabei bleiben und später zu den Aktiven Mitgliedern übertreten.

 

 Huber Diana

Ich heiße Diana und bin 10 Jahre alt.

Ich bin der Jugend beigetreten, weil meine älteren Brüder auch dabei waren und ich unbedingt bei den Bewerben mitlaufen wollte.

In den nächsten Jahren möchte ich mit meiner Bewerbsgruppe noch weitere Pokale erreichen.

 

Kriegner David

Ich heiße david und bin 8 Jahre alt.

Wenn ich mal groß bin möchte ich Menschen helfen und deshalb bin ich zur Feuerwehr gegangen. Am meisten Spaß macht mir das Funken.

Später möchte ich auf jeden Fall mal in den Aktivstand, wie meine Mama.

Manglberger Matthias

Ich heiße Matthias und bin 14 Jahre alt.

Ich bin zur Feuerwehr gegangen, weil mit Papa auch bei der Feuerwehr ist und meine Freunde ebenfalls zur Jugend gegenagen sind. Außerdem interessiere ich mich schon seit ich klein war für die Feuerwehr.

Mir gefällt der Zusammenhalt un unserer Gruppe und das Bewerbslaufen. Am besten gefällt mir aber, dass unsere Gruppe bei Problemen nicht gleich aufgibt, sondern einfach weitermacht.

In meiner weiteren Feuerwehrlaufbahn möchte ich das goldene Jugendleistungsabzeichen machen und später in den Aktivstand übertreten.

Manglberger Michael

Ich heiße Michael und bin 11 Jahre alt.

Ich bin der Jugendgruppe beigetreten, weil ich ein Hobby gesucht habe und mein großer Bruder schon bei der Feuerwehrjugend war. Das Bewerbstraining und alle Übunngen bei denen wir Laufen gefallen mir am Besten.

Später möchte ich im Aktivstand zu allen einsätzen mitfahren und vielleicht einmal Komandant werden.

  Seidl Nathalie

Ich heiße Nathalie und bin 13 Jahre alt.

Damals als ich klein war, wollte ich schon immer Feuerwehrfrau werden und deshalb bin ich der Feuerwehrjugend beigetreten. Am Besten gefällt mir bei den Übungen, wenn wir für die Bewerbe trainieren und sogar Pokale gewinnen.

In Zukunftt möchte ich noch weitere Abzeichen machen und später in den Aktivstand übergehen.

Steizinger Kevin
 

Walter Marcel

Ich heiße Marcel und bin 12 Jahre alt.

Ich bin zur Feuerwehrjugend gegangen, als ich beim Ferienprogramm gesehen habe, dass alle so viel Spaß haben. Später möchte ich gern in den Aktivstand übertreten und bei den Einsätzen mitfahren.

 

 

 Weber Philipp

Ich heiße Philipp und bin 15 Jahre alt.

Ich bin damals zur Feuerwehrjugend gegangen, weil ich ein kameradschaftliches Hobby gesucht habe und sich die Feuerwehr als perfekt dafür herausgestellt hat. Am Besten gefallen mir die Bewerbe, das gemeiname Trainieren und vor allem der zusammenhalt und die Kameradschaft in unserer Gruppe.

Mit 16 möchte ich in den Aktivstand wechseln und sämtliche Lehrgänge besuchen.

 

Jugendbetreuer:

 

AW Reiter Denise     Tel.: 0650 270 32 90

 

Jugendhelfer:

 

FM Melanie Kriegner

FM Manfred Manglberger

Drucken

Der Wissenstest

Einmal im Jahr können die Mitglieder der Feuerwehrjugend an einem Wissenstest im Bezirk teilnehmen, bei dem sie ihr Wissen unter Beweis stellen. Sie haben dann auch die Möglichkeit Abzeichen zu erlangen. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Ausbildungsprogramms und umfasst folgende Stationen:

 

  • Allgemeinwissen/Feuerwehrwissen
  • Dienstgrade   
  • Wasserführende Armaturen  
  • Kleinlöschgeräte
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Seilknoten
  • Nachrichtenübermittlung
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung im Gelände
  • Gefährliche Stoffe
 
 

Die Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber und Gold.

 
 

Den Downloadbereich für Wissenstestunterlagen findest du hier.

Drucken

Bewerbe

Jedes Jahr gibt es eine Bewerbssaison in der sich die einzelnen Jugendgruppen unter Beweis stellen können. Diese Wettkämpfe bestehen aus einer Hindernisbahn auf der eine Löschleitung aufgebaut , Knoten gebunden und diverses Equipment erklärt werden muss. Die 2. Disziplin besteht aus einem Staffellauf.

 

 

FJLA BRONZE

Das Feuerwehr Jugendleistungsabzeichen, kurz FJLA, erhält jedes Jugendfeuerwehrmitglied, das in einer Berwerbsgruppe an einem Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb teilgenommen hat, wobei die Bewerbsgruppe nach den vorliegenden Bestimmungen mindestens 940 Punkte erreicht haben muss.
(Mindestalter 12 Jahre)

 

 

FJLA SILBER

Für den Erwerb des FJLA Silber gelten die gleichen Bedingungen, wie für den Erwerb des FJLA Bronze, jedoch werden die Nummern innerhalb der Bewerbsgruppe unmittelbar vor Beginn der jeweiligen Bewerbsdisziplin ausgelost. Jeder Bewerber kann für das FJLA in Silber antreten. Es wird aber nur an jene vergeben, die das FJLA in Bronze bereits erhalten haben. Meist geschieht dies mit 14 Jahren.

 

 

FJLA GOLD

Um das FJLA in Gold zu erlangen, müssen folgende Bedingnungen erfüllt sein:

  • Das Mitglied muss in dem Jahr 16 Jahre alt werden
  • Erfolgreich abgelegte 5. Erprobung
  • Wissenstest in höchster Stufe (Gold)
  • Besitz des FJLA in Bronze und Silber
  • 3 Teilnahmen an Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerben

 








Drucken