Brandverdacht Baustelle

 

Am Morgen des 9.11.2020 wurden wir zu einem Brandverdacht auf einer Baustelle alarmiert.

Bei anrücken unserer Wehr konnten wir einen Entstehungsbrand feststellen, welcher vermutlich aufgrund diverser Flämmarbeiten am Dach entstand. Schnell konnte das entstehende Feuer unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Nachdem durch uns "Brand Aus!" gegeben wurde konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken. 

Selbstverständlich wurden bei diesem sowie sämtlichen Einsätzen die COVID-19 Bestimmungen eingehalten.

Drucken