Verkehrsunfall zw. Mösendorf und Frankenmarkt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Nachmittag des 22.01.2021.

Auf der B1 zwischen Mösendorf und Frankenmarkt kollidierten 2 Fahrzeuge frontal. Die verunfallten Personen konnten ohne hydraulischem Rettungsgerät aus ihren KFZ befreit werden. Nachdem das Rote Kreuz die Verletzten abtransportiert hatte begannen wir mit den Berge- und Reinigungsarbeiten. Der Verkehr wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei sowie der FF Mösendorf und der FF Frankenmarkt für die Dauer der Arbeiten umgeleitet. Nach mehreren Stunden konnte die B1 schließlich wieder freigegeben werden. Die beiden Opfer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck zur weiteren Behandlung eingeliefert.

Drucken