Zugriffe: 80

Am 11.Juni 2024 kurz nach 10Uhr wurde unser Atemschutzfahrzeug vom Einsatzleiter zur Unterstützung bei einem Brandeinsatz in Tiefgraben nachgefordert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte griff der Brand bereits vom Hackschnitzelbunker auf das Dach einer angebauten Garage über. Durch den raschen Löschangriff der umliegenden Feuerwehren konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden, jedoch musste der gesamte Hackschnitzelbunker ausgeräumt werden. Von unserer ASF-Besatzung wurden 5 Atemluftflaschen gefüllt und nach kurzer Bereitschaftszeit am Einsatzort konnte wieder eingerückt werden.

Ein ausführlicher Bericht sowie Bilder sind beim Abschnittsfeuerwehrkommando Mondsee zu finden.

Im Einsatz: FF Tiefgraben, FF Hof, FF Guggenberg, FF Mondsee, FF Innerschwand, FF Oberhofen am Irrsee, FF St. Lorenz, FF Zell am Moos, FF Vöcklabruck (Bohrlöschsystem Drill-X), FF Vöcklamarkt (Atemschutzfahrzeug)